Allgemeine Geschäftsbedingungen

Schöpfung für alles Wohlsein

Allgemeine Geschäftsbedingungen Lichtboote e.V. (AGB)

Mit dem Antrag auf fördernde Mitgliedschaft bei Lichtboote e.V. sind automatisch auch unsere Geschäftsbedingungen anerkannt. Ferner gelten diese für alle fördernden Mitglieder und für alle Vereinbarungen die mit Lichtboote e.V. abgeschlossen werden, sofern die Geschäftsbedingungen nicht ausdrücklich ausgeschlossen sind.
Die fördernde Mitgliedschaft in Lichtboote e.V. beinhaltet verschiedene Leistungen, die umfänglich im Internet auf der Webseite von Lichtboote e.V. einzusehen sind. Darin enthalten ist die Teilnahme an Webinaren und diversen Veranstaltungen die teils kostenfrei, teils mit oder ohne Preisnachlass von fördernden Mitgliedern besucht werden können.
Die Übertragung der Rechte aus der fördernden Mitgliedschaft von Lichtboote e.V. an Dritte ist ausgeschlossen.
Eine Teilnahme an Webinaren, Events oder Seminaren zu den besonderen Bedingungen für ein förderndes Mitglied, ist nur dann möglich, wenn die laufende Jahresbelohnung fristgerecht erbracht worden ist. Ist das fördernde Mitglied mit einer oder mehrerer Zahlungen rückständig, verliert es für die Dauer des Rückstandes seine Privilegien als förderndes Mitglied.
Der Mitgliedsbeitrag ist auch dann regelmäßig bis zum Ablauf weiter zu bezahlen wenn das fördernde Mitglied die Leistungen nicht in Anspruch nimmt oder nehmen kann. Kommt ein Mitglied mit einer Rate für länger als zwei Monate in Rückstand, so werden alle folgenden Beiträge bis zum Vertragsende auf einmal fällig.
Die fördernde Mitgliedschaft läuft unbegrenzt. Die Kündigungsfrist beträgt 6 Wochen. Zur Fristwahrung bei einer Kündigung gilt hierbei das Eingangsdatum des Briefes bei Lichtboote e.V. als endscheidend.
Ersatzleistungen für nicht in Anspruch genommene Leistungen sind nicht möglich. Im Falle einer Kündigung erstattet Lichtboote e.V. im Voraus bezahlte Belohnungen, Honorare, Gutschriften, Förderprojekte usw. nicht. Dies gilt ebenso für Veranstaltungen, Kurse, Seminare, Beratungen usw. für nicht fördernde Mitglieder.
Lichtboote e.V. übernimmt auch keine Haftung für Unfälle und / oder Schäden die dem Mitglied während einer von Lichtboote e.V. durchgeführten Veranstaltung entstehen.
Lichtboote e.V. verfolgt keine politischen oder religiösen Absichten und weist in diesem Zusammenhang darauf hin, auch keiner religiösen, weltanschaulichen, oder politischen Gruppierung anzugehören. Ist ein förderndes Mitglied jedoch persönlich in diesem Sinne aktiv oder passiv tätig bzw. engagiert, so hat er darauf zu achten, dass seine diesbezüglichen Aktivitäten nicht im Zusammenhang mit seiner Mitgliedschaft bzw. nicht im Zusammenhang mit Lichtboote e.V. stehen dürfen und auch nicht in Zusammenhang gebracht werden können. Ferner hat er jegliche Tätigkeit zu vermeiden die Lichtboote e.V. in diesem Zusammenhang oder in anderen Bereichen schaden bzw. in Misskredit bringen könnte. Lichtboote e.V. kann bei Verstößen gegen die o.g. Punkte. auch schon bei Verdacht jederzeit die Mitgliedschaft auflösen.
Es findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Erfüllungsort ist Kiel. Ist der Kunde Vollkaufmann oder eine öffentlich-rechtliche juristische Person, ist der ausschließliche Gerichtsstand Kiel. Dies gilt im Falle von grenzüberschreitenden Verträgen auch für Nichtkaufleute. Lichtboote e.V. behält sich das Recht vor, auch jedes andere international zuständige Gericht anzurufen.

 

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung (z.B. für Seminare, Kurse, Veranstaltungen…) innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. Die Frist beginnt ab Tag der Annahme des Vertrags z.B. durch Zahlung oder Anmeldung. Den Widerruf senden Sie rechtzeitig an
Lichtboote e.V.
Ritterkamp 29
3911 Rappottenstein
(info(ät)lichtboote.de)

Wenn Sie Mitglied von Lichtboote e.V. sein wollen und dies mündlich oder schriftlich Lichtboote e.V. mitgeteilt haben, haben Sie nach § 312d BGB ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen ab Anmeldung. Innerhalb dieser Frist können Sie ihre Anmeldung ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen (Brief oder Email).

Die Widerrufsfrist erlischt, wenn der Vertrag vor Ablauf der Widerrufsfrist vollständig erfüllt ist (z.B. bei Einzelberatungen, Seminaren und sonstigen Veranstaltungen).

—————————————————————————————————-

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag für eine Veranstaltung o.ä. oder für die Mitgliedschaft widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es an

Lichtboote e.V.
Dorfstr. 40
24329 Grebin
(info(ät)lichtboote.de)

Hiermit widerrufe ich meinen Vertrag für …………………………………………………………………………………
oder  meine Mitgliedschaft in Lichtboote e.V..

 

Datum des Antrags: ………………………..

Name und Anschrift des Verbrauchers/Mitglieds

…………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………

 

Datum: ………………………………..

…………………………………………….
Unterschrift Verbraucher/Mitglied (nur bei schriftlichem Widerruf)